Saxofone

Die Ensembles der Musikschule Kirchheim

Neben dem Fachunterricht bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, meist ohne Zusatzkosten ihr Können in zahlreichen Ensembles zu erweitern. Unsere Ensembles sind auch für Ihre Veranstaltungen buchbar. Anfragen bitte an unser Sekretariat (07021-920150).

Mit Hilfe der folgenden Links können Sie direkt zum Ensemble Ihres Interesses springen.

Liederorchester, Streichhölzer, Junges Kammerorchester, Streicherensemble, Symphonisches Orchester, Blockflötenorchester, Querflötenorchester, Wind Kids, Teckbrass

Liederorchester

Schon im ersten Unterrichtsjahr können angehende Spieler im Liederorchester von Takashi Otsuka mitmachen. Sie läuten die wöchentlichen Ensembleproben, die Donnerstag nachmittags um 16.15 Uhr beginnen, ein. Mit einstimmigen Stücken machen sie die ersten Schritte im Zusammenspiel und haben wie auch die größeren Schüler bereits kleine Auftritte am Tag der offenen Tür, beim Weihnachtskonzert in der Martinskirche oder in Seniorenheimen, wo sie ihren Zuhörern immer Freude bereiten.
Probe: Donnerstag 16:15 - 17 Uhr - Leitung: Takashi Otsuka

Streichhölzer

Bei den Streichhölzern finden sich in der Regel die etwas fortgeschritteneren Schülerinnen und Schüler, die bereits einige Zeit im Liederorchester mitgespielt haben.
Probe: Donnerstag 17 - 17:45 Uhr - Leitung: Takashi Otsuka

Junges Kammerorchester

Nach etwa vier bis fünf Jahren Unterricht beherrschen die jungen Streicher das Spiel in der dritten Lage: Dies ist die Voraussetzung, um im Jungen Kammerorchester mithalten zu können, das Takashi Otsuka leitet. Die Einteilung der Schüler, die Interesse am Ensemblespiel haben, nimmt der jeweilige Fachlehrer in Abstimmung mit dem Orchesterleiter vor.
Probe: Donnerstag 17:45 - 18:30 Uhr - Leitung: Takashi Otsuka

Streicherensemble

Die ganz erfahrenen Schüler kommen zu uns ins Streicherensemble, um alle Arten von Kammermusik auszuprobieren.
Probe: Donnerstag 18:30 - 19:15 Uhr - Leitung: Takashi Otsuka

Symphonisches Orchester

Das Symphonische Orchester der Musikschule probt jeden Freitagabend für die ca. 2-3 öffentlichen Auftritte im Jahr. Das Repertoire reicht von klassischen Stücken aus den vergangenen Jahrhunderten bis in die Moderne, dazu gesellt sich Musik aus Film und Musical. Die Programme mit „hauseigenen“ Solisten bereichern zusätzlich die Veranstaltungen.
Eine Teilnahme am Orchester erfordert eine mehrjährige Ausbildung im jeweiligen Hauptfach und steht Schülerinnen und Schülern ab 14 Jahren offen. Ein besonderes Highlight: der Austausch mit der katalonischen Musikschule von Sta. Coloma de Gramenet, an dem Orchestermitglieder teilnehmen und sowohl spanisches Musizieren als auch südländische Lebensart kennenlernen.
Probe: Freitag, 18:00 - 19:30 Uhr - Leitung: Takashi Otsuka

Blockflötenorchester

Das Blockflötenorchester besteht bereits seit 2008. Was alles in der Blockflöte steckt, haben die begeisterten jungen Blockflötisten schon bei vielen Auftritten unter Beweis gestellt. Das Repertoire erstreckt sich von der Renaissance auf Renaissanceblockflöten über Barock bis hin zur Moderne.

Das Ensemble stellt das ganze musikalische Spektrum der Instrumentenfamilie vor, von Garkleinflötlein bis Subbass. Im Jahr 2012 befand sich das Blockflötenorchester auf großer Konzertreise in Oslo in Norwegen, im Austausch mit den „Blokkfløytistene Uranienborg“, die 2010 im Rahmen des Projektes „Vernetzungen“ die Musikschule Kirchheim besuchten.

Im Herbst 2017 nimmt das Blockflötenorchester unter der Leitung von Vladimir Soares an den Open Recorder Days in Amsterdam teil, einem internationalen Wettbewerb mit angeschlossenen Workshops und Konzerten.
Probe: Montag, 17.45 - 18.45 Uhr - Leitung: Vladimir Soares

Querflötenorchester Attraverso

logo_attraverso

Seit Jahren etabliert ist dagegen bereits das Querflötenorchester, in dem vor allem die älteren Schüler und Erwachsenen mit flotten modernen Arrangements, aber auch klassischen Werken aufwarten. Unter der Leitung von Sabine Märkle konzertiert das Ensemble einmal jährlich in Bad Boll im Kurhaus sowie in der Thomaskirche und nimmt an verschiedenen Unterhaltungsveranstaltungen teil. Dabei kann es schon mal „rasant“ werden, was auf der Querflöte präsentiert wird, denn das Repertoire reicht von Barock zum Pop und Schlager. Mitspielen kann jeder Querflötist ab 10 Jahren, der sein Instrument rhythmisch und stimmgenau beherrscht und die Probentermine wahrnehmen kann.
Probe: Dienstag, 20.00 - 21.00 Uhr - Leitung: Sabine Märkle

"Wind Kids"

Unter diesem „luftigen Namen“ verbirgt sich ein kleiner, aber feiner Spielkreis, der den jüngeren Schülerinnen und Schülern offen steht, die sich einem Holz- oder Blechblasinstrument oder dem Schlagzeug widmen. Auf dem Programm stehen Werke aus Barock und Klassik bis hin zu den modernen Hits des Rock und Pop. Jeweils Mittwoch abends um 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr probt Martina Wratsch mit den Schülern, um für die vier bis fünf Auftritte pro Jahr fit zu sein.
Probe: Mittwoch, 17.00 - 17.45 Uhr - Leitung: Martina Wratsch

Pop Piano Players

Unterhaltungsmusik in der Musikschule? Dafür stehen (auch) die Pop Piano Players, ein junges Ensemble, da unter der Leitung von Angela Richter die besten Hits der Pop- und Filmmusik einstudiert. Das Repertoire der Schülerinnen ist ein buntes Programm aus romantischen und rhythmischen Titeln, teilweise auch au der Rock- und Jazzmusik.
Voraussetzung für die Teilnahme am Ensemble ist eine mehrjährige Ausbildung am Klavier, die die Techniken und Spielfertigkeiten aus dem Bereich der klassischen Literatur schöpft. Auf dieser Basis studieren die jungen Musikerinnen aktuelle Titel ein und tragen diese auch gern stigerecht in einem Rahmen vor, wo Unterhaltungsmusik ihren Platz hat. So waren die Pop Piano Players immer wieder bei Veranstaltungen zu hören, zuletzt mit einem Benefizkonzert in der Kirchheimer Stiftsscheuer. Man kann die Pop Piano Players sowohl für öffentliche Veranstaltungen als auch für Betriebsfeste und Familienfeiern buchen.

Teckbrass

Hinter dem Namen Teckbrass verbirgt sich ein Ensemble, das unter der Leitung von Johannes Stortz in verschiedenen Besetzungen mit Trompeten, Hörnern und Posaunen Werke aller Epochen einstudiert und zur Aufführung bringt.
Probe: Dienstag, 18.00 - 19.30 Uhr - Leitung: Johannes Stortz

Liederorchester, Streichhölzer, Junges Kammerorchester, Streicherensemble, Symphonisches Orchester, Blockflötenorchester, Querflötenorchester, Wind Kids, Teckbrass

© 2010 Musikschule Kirchheim unter Teck e.V. Note für Illustration Wollmarktstr. 30 - 73230 Kirchheim/Teck Note für Illustration (07021) 920 150 - kontakt@musikschule-kirchheim.de Note für Illustration Impressum Datenschutz
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.30 - 12.00 Uhr, Di, Mi, Do 14.00 - 16.00 Uhr